Schieß-/ und Trainingszeiten: Mittwoch und Freitag

19.00 bis 22.00 Uhr

Telefon: 09221 / 83555

   

Besuch im "Land des Hermann" war ein voller Erfolg

Details

Ganz im Zeichen des Schützenfestes der Lemgoer Schützengesellschaft von 1575 e.V. stand unser diesjähriger Herbstausflug. Die 4.Kompanie hatte uns zu einem Gegenbesuch eingeladen. So starteten am Samstag, 28.08.2010 eine unternehmungslustige Gruppe unserer Gilde zu diesem 2-tägigen Ausflug. Begleiteten uns während der Anreise noch Regenschauer, brach beim Erreichen der Externsteine die Sonne durch die Wolken. Diese mittelarterliche, sakrale Stätte inmitten bizarrer Sandsteinfelsen liegt im gleichnamigen Naturschutzgebiet.

Gestärkt ging es nach einer Brotzeit weiter zum Hermannsdenkmal. Dieses Denkmal für "Hermann, den Cheruskerfürsten" entstand  in den Jahren 1838 - 1875 unter Leitung des Bildhauer und Architekten Ernst von Bandel aus Ansbach an diesem herrlichen Standort im  Teutoburger Wald .Die zur Verfügung stehende Zeit wurde für Rundgänge, Aufstieg zur Kuppel durchs Innere des Denkmals oder eine Kaffeepause genutzt.

Beeindruckt von diesem Denkmal der Deutschen Geschichte stiegen wir wieder in unseren Bus und steuerten Lemgo an. Dort wurden wir bereits von der 4.Kompanie zum Requirieren erwartet. Mit unserem Bollerwagen nahmen wir an diesem traditionellen Sammeln von Spenden in der ganzen Stadt teil bevor die 4.Kompanie mit uns zusammen ins Rottzelt auf dem Festgelände einmarschierten.

Am Sonntagmorgen wurde unter fachkundiger Leitung eine Stadtführung durchgeführt. Immer dabei unser persönlicher Betreuer "Willi". Nach der Erbsensuppe und flüssiger Stärkung stellten sich die Uniform- und Dirndlträger/innen zum großen Festzug auf. Durch die von viel Fachwerk gesäumten Straßen ging es zum "Steinernen Saal" ( Marktplatz) und nach dem Festakt weiter durch die Stadt wieder zum Festplatz zurück.

  

Nach diesen herrlichen Stunden im Kreise unsererr Schützenfreunde aus Lemgo mussten wir uns verabschieden und die Heimreise antreten. Die Meinung im Bus war eindeutig: Das muss man gesehen und erlebt haben. Wir wollen es wiedersehen und wiedererleben! Vielen Dank an die 4.Kompanie, Betreuer Willi und Busfahrer Micha.

Mehr Bilder demnächst in der Fotogalerie 

 

 

   

Nächste Termine  

Mittwoch, 20.Februar
Schießbetrieb und Training
Donnerstag, 21.Februar
LP 2. Mannschaft - Auswärtswettkampf
Freitag, 22.Februar
Schießbetrieb und Training
Mittwoch, 27.Februar
Schießbetrieb und Training
Donnerstag, 28.Februar
Jahresprogrammschießen
   

Interner Bereich  

   
   
© Kgl. Priv. Schützengilde Kulmbach v. 1511