Schieß- und Trainingszeiten: Mittwoch und Freitag

18:30 bis 22.00 Uhr

(zwischen 18:30 und 19:30 Uhr nur über Standreservierung)

Telefon: 09221 / 83555

Vereinsheim/Schießstände aufgrund derzeitiger Corona-Maßnahmen bis

vorerst einschließlich 31.01.2021 geschlossen!

   

Jahreshauptversammlung 2012

Details

Ereignisreiches Jubiläumsjahr abgeschlossen

 

Die Kulmbacher Schützengilde blickt auf ein erfolgreiches Jubiläumsjahr zurück.

Neuwahlen und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Kgl. Priv. Schützengilde Kulmbach v. 1511.

1. Schützenmeister Hans-Peter Gäbelein begrüßte Ehrenschützenmeister Dieter Lindner, die Ehrenmitglieder Ruth Hübner, Heide Lindner, Konrad Huber, Ottmar Dörfler und Wieland Pensel. Bei der Totenehrung gedachten die Mitglieder des verstorbenen Ehrenmitgliedes Gerhard Horn und des im Januar dieses Jahres verstorbenen Schatzmeisters Günter Spindler.

Gäbelein berichtete von einem Anstieg der Mitgliederzahl von 173 auf 179 Mitglieder, trotz 3 Austritte und 2 Sterbefällen. Um die Überalterungstendenz zu stoppen muss die Gewinnung junger Familien als Neumitglieder im Auge behalten werden.

Als herausragende Ereignisse im Jubiläumsjahr nannte er den im Mai 2011 stattgefundenen Bayerischen Schützentag in Kulmbach. Eine Großveranstaltung über 3 Tage. Angefangen vom Oberbürgermeisterempfang unter Beteiligung von Staatsminister Söder und Europaabgeordnete Monika Hohlmeier, über Delegiertenversammlung mit Innenminister Joachim Herrmann als Gastredner, Festball und einem farbenprächtigen, beeindruckenden  Festzug, bei dem SKH Herzog Franz von Bayern in einer von 4 Pferden gezogenen Staatskarosse mit weiteren Ehrenmitgliedern des BSSB ´s Platz genommen hatten. Als weiteres Großereignis war das Gau-und Jubiläumsschießen mit der anschließenden Festveranstaltung im Juli zu nennen. Ein großer Schützenumzug bewegte sich unter Beteiligung der Schützenfreunde aus Lindach im Salzkammergut, der 4.Kompanie der Lemgoer Schützen, zahlreicher Schützenvereine sowie die Mittelalter-Gruppen Pater Montis und Augenglas durch Kulmbach mit Ziel Mönchshoffesthalle.

Gäbelein bat anschließend um Zustimmung der Versammlung zum vorgestellten Haushaltsplan. Die Zustimmung wurde einstimmig erteilt.

2. Schützenmeister Karl Heidl, der für den im April letzten Jahres schwer erkrankten und in der Zwischenzeit verstorbenen Schatzmeister Günter Spindler, den Kassenbericht vortrug, berichtete über die finanziellen Abläufe des Jubiläumsjahres. Viel Geld sei im Jubiläumsjahr durch die Kasse der Gilde geflossen.Schloss der Bayerische Landesschützentag noch mit einem kleinen Plus ab, stand am Ende des Gau- und Jubiläumsschießen ein Minus in den Büchern. Dank hoher Spendenbereitschaft einzelner Mitglieder hält sich der Fehlbetrag aber in Grenzen. Beispielshaft nannte er die Bargeldspende des Ehepaares Lindner.

Die Kassenrevisoren Manfred Müller und Thomas Knoll bestätigten eine einwandfreie, fehlerlose Buch- und Kassenführung und beantragten die Entlastung des kommissarischen Schatzmeisters Karl Heidl sowie des gesamten Schützenmeisteramtes. Die Entlastung wurde einstimmig von der Versammlung erteilt.

Sportleiter Thomas Stöcker berichtete über ein erfolgreiches Sportjahr, in dem die Luftpistolenmannschaft in die Oberfrankenliga und die Sportpistolenmannschaft in die Bezirksliga aufstiegen. Bei den Gau- und Bezirksmeisterschaften belegten etliche Pistolenschützen Medaillenplätze.

Bei den Teilneuwahlen wurde Thomas Knoll zum neuen Schatzmeister, Roswitha Orendt zur neuen Schriftführerin und Thomas Stöcker wieder zum Sportleiter gewählt. Den Gesellschaftsausschuss ergänzen Harald Grüner, Wolfgang Fischer Christian Sembach, Markus Heidl und Frank Rosenbusch. Klaus Weith und Christian Sembach  wurden als neue Kassenrevisoren gewählt.

Das Protektorabzeichen  seiner Königlichen Hoheit Herzog Franz von Bayern, in Würdigung seiner Verdienste um das Bayerische Schützenwesen,  erhielt Harald Grüner.                                                    

Für 25 Jahre Mitgliedschaft im BSSB und DSB erhielten Ursula, Wolfgang, Sabine und Thomas Lippmann Urkunden und Abzeichen überreicht. 

 haupt12

Unser Bild zeigt das Schützenmeisteramt und Geehrte.
v.l.n.r.:2. Schützenmeister Karl Heidl, 1.Schützenmeister Hans - Peter Gäbelein, Sportleiter Thomas Stöcker, Wolfgang Lippmann, Ehrenschützenmeister Dieter Lindner, Schriftführerin Roswitha Orendt, Klaus Weith (verdeckt), Frank Rosenbusch, Harald Grüner, Wolfgang Fischer, Wolfgang Müller, Ursula Lippmann, Christian Sembach und Schatzmeister Thomas Knoll.
Foto :Karl Heidl
   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Interner Bereich  

   

Bleibt auf dem Laufenden!  

joomla vector social icons
   
© Kgl. Priv. Schützengilde Kulmbach v. 1511